Gebrauchtes verkaufen bei momox und reBuy

Meine Bücher verkaufe ich gerne bei reBuy* und momox. Egal ob Fachbücher, Sachbücher oder Romane. Für seine gebrauchten Bücher kann man hier noch Geld bekommen und wenn man mehrere Bücher verkauft, kann man sich ein paar Euro dazu verdienen. Außerdem hat man direkt mehr Platz und es geht schnell. Der Ankaufspreis pro Artikel hängt von verschiedenen Faktoren ab und es sind manchmal auch nur Cent Beträge, die man erhält. Es wird auch nicht jeder Artikel angekauft.
Auch Computer- und Konsolenspiele sowie DVDs, Blu-rays und auch alte Handys oder Tabletts kann man hier einschicken.

Momox und reBuy kaufen gebrauchte Artikel an und verkaufen diese dann weiter. Als Verkäufer sieht man direkt, wie viel Geld man noch erhält und kann entscheiden, ob sich der verkauf lohnt. Man muss nicht warten, bis der Artikel weiterverkauft wurde, sondern erhält das Geld ein paar Tage nachdem die Artikel bei den Anbietern angekommen sind auf sein Bankkonto überwiesen.

Wie läuft der Verkauf ab?

Die Abwicklung ist wirklich einfach. Man lädt sich die entsprechende App runter und scannt mit der Handkamera den Strichcode auf dem Artikel. Ist kein Strichcode vorhanden oder unleserlich, kann man die IBAN auch von Hand eingeben. Auf dem Handy sieht man direkt, wie viel man für den Artikel bekommt und kann entscheiden, ob man ihn verkaufen möchte oder nicht. Ab einem bestimmten Verkaufswert zahlt man bei reBuy und momox keine Versandkosten.
Hat man alle Artikel, die man verkaufen möchte zu seiner Box hinzugefügt, schickt man den Auftrag ab. Im Anschluss erhält man einen Schein, den man ausdrucken und ins Paket legen muss, damit das Paket richtig zugeordnet werden kann. Hat man den entsprechenden Verkaufswert erreicht, bekommt man auch direkt einen Versandszettel. Die Artikel packt man in ein Paket und schickt es an den Anbieter.
Wenn das Paket angekommen ist, werden die Artikel geprüft und wenn es keine Rückfragen gibt, das Geld auf das Bankkonto ausgezahlt. Das dauert meistens ein paar Tage.

Mein Vorgehen beim Verkaufen

Zuerst miste ich meine Bücher aus. Dazu habe ich auch einen Artikel verfasst: Bücher ausmisten. Meine Bücher oder als Blu-rays verkaufe ich gerne bei momox und reBuy. Hier lohnt sich vergleichen. Ich scanne meine Artikel immer bei beiden Anbietern, das geht schnell und einfach. Auf einem alten Handy habe ich eine App, auf meinem aktuellen Handy die andere. Dann scanne ich die Bücher und vergleiche direkt, wie viel ich erhalte und sortiere die Bücher auf entsprechende Stapel. Meistens macht es nur ein paar Cent unterschied, ich hatte aber schonmal ein Buch, welches bei einem Anbieter 0,15 Euro gebracht hätte und bei dem anderen noch über 5 Euro. Ich sammle immer ein paar Artikel, damit ich auf den entsprechenden Verkaufswert komme und keine Versandkosten zahlen muss.
Bei Momox gibt es öfters Coupons, über die ich schon 5 Euro oder einmal 11 Prozent des Verkaufswertes extra erhalten habe.

Man sollte nicht zu lange warten, da sich der Ankaufspreis jeder Zeit ändern kann.  Bekommt man für einen Artikel zu wenig oder wird dieser aktuell nicht angekauft, kann man es zu einem späteren Zeitpunkt erneut versuchen. Der Verkaufspreis ändert sich immer wieder.